Bewegungsspielsachen für draußen – 10 Tipps (unter 20 Euro)

Bewegungsspielsachen für draußen – 10 Tipps (unter 20 Euro)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Outdoor
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Bewegungsspielsachen für draußen können den natürlichen Bewegungsdrang von Kindern fördern. Bewegung an der frischen Luft ist eine wichtige Säule, um gesund aufwachsen zu können. Für Kindern ist ein normaler Spaziergang, eine Runde Joggen oder Bewegungsübungen aber meist zu langweilig. Bei ihnen muss der Spaß im Vordergrund stehen.
Spielplätze sind daher bei den Kleinen immer sehr beliebt. Sie können sich dort auspowern und haben viel Freude dabei. Ein Ausflug dorthin ist aber nicht immer möglich. Manchmal steht nur der Garten, Garagenhof oder die Grünanlage der Hausgemeinschaft zur Verfügung. Aber auch hier gibt es viele Möglichkeiten, um die Kinder zum Rennen und Hüpfen zu animieren.

10 Bewegungsspielsachen für draußen

Diese zehn Spielsachen für Bewegung im Freien sind bei uns regelmäßig im Einsatz, um genau das zu fördern: Spiel, Spaß und körperliche Aktivität!

Ein Hula Hoop Reifen ist ein tolles Spielzeug um Bewegung bei Kindern zu unterstützen. Zusätzlich schult es auch die Koordination und trainiert Bauch- sowie Rückenmuskulatur.  Zu Beginn bedarf es ein bisschen Übung bis man den bunten Ring oben halten kann. Umso toller, wenn dein Kind für seine Ausdauer belohnt wird und der Tag gekommen ist, an dem es mehrere Umdrehungen schafft!

Der Durchmesser des Reifens sollte an das Alter des Kindes angepasst werden. Als grobe Richtlinie gilt:
– 2-4 Jahre: ca. 60cm
– 5-7 Jahre: ca. 70 cm
– ab 8 Jahren: 80cm oder mehr

Ein mit Luft gefüllter Gymnastikball der zusätzlich mit 2 Haltegriffen ausgestattet ist – na wenn das mal nicht zum Hüpfen und Spielen einlädt. Beim Springen mit dem Hüpfball trainieren die Kids sowohl die Muskulatur als auch das Gleichgewicht – und das mit großem Spaßfaktor!
Dieser Hüpfball ist auch für den Outdoor-Bereich geeignet und dadurch ein perfektes Bewegungsspielzeug!

Klassisches Seilspringen ist eine super Möglichkeit, um das Herz-Kreislauf-System und sämtliche Muskelgruppen zu trainieren.
Fortgeschrittene können dann auch verschiedene Hüpf-Varianten ausprobieren:
2-Beinig, 1-Beinig, über Kreuz, Rückwärts, Pferdchensprung, mit Zwischenhüpfer, Wechselsprünge,…
So wird auch geübten Kindern nicht langweilig. 😉
Ein Sprungseil ist vielseitig einsetzbar und dadurch eine tolle Bewegungsspielsache.

Bewegungsspielzeug

Ein Schwungtuch ist alles andere als ein statisches Spielzeug. Natürlich liegt der Bewegungsschwerpunkt hier bei den Armen. Doch es gibt auch viele Spielvarianten bei denen die Kinder z.B. unter dem Schwungtuch durchrennen.
Selbst beim klassischen Einsatz des Tuches hat man den Vorteil, dass die Arme weit nach oben genommen werden. Zum einen ist das eine wichtige Bewegung, die im Alltag oft vernachlässigt wird, zum anderen ist Überkopfarbeit für den Körper besonders anstrengend. Perfekt also, um unsere Kids ein bisschen auszupowern!

Wer schon mal mit einem Flummi draußen gespielt hat, weiß, dass Bewegung garantiert ist. Das bunte Ding kennt einfach keine Regeln, hüpft wild durch die Gegend und lässt sich nur schwer wieder einfangen. Wer noch eine Schippe oben drauf legen will, der besorgt sich den Moon Ball. Durch die Beschaffenheit des Materials und Oberfläche ist er besonders hüpfstark und unkontrollierbar – was den Spaßfaktor enorm erhöht.
Bei der Wahl des Flummis solltet ihr auf folgendes achten. Er sollte mindestens so groß sein, dass er nicht durch einen Gullideckel passt. Außerdem bieten sich grelle Farben an, da er dadurch in Büschen und Wiese deutlich besser wiedergefunden wird.
Eine lustige Bewegungsspielsache, die bei uns regelmäßig für viel Freude sorgt! 

Gummitwist erinnert mich zurück an meine Schulzeit. Jede Pause haben wir genutzt, um unsere Skills beim „Hüftgummi“ zu verbessern. Dadurch haben wir uns richtig gut ausgepowert und hatten obendrein immer viel Spaß dabei.
Im Optimalfall braucht man dafür drei Kinder. Aber auch zu zweit oder alleine lässt sich der Gummitwist benutzen. Dann kann man den Gummi z.B. an einem Baum, Pfosten oder Stühlen befestigen.
Übrigens auch eine tolle und platzsparende Möglichkeit für aktive Pausen bei längeren Autofahrten.

Das Werfen der Frisbeescheibe ist eine gute Übung für die Koordination und das Nachsausen ein wertvoller Bewegungsmotivator.
Frisbees mit einer Öffnung in der Mitte lassen sich auch von kleinen Händen gut fangen. Bei Scheiben mit geringem Gewicht ist auch die Verletzungsgefahr sehr gering. So können auch schon kleinere Kinder mitspielen.
Geübte Werfer haben sicher auch viel Spaß dabei einen Boomerang auszuprobieren!

Wenn es um Spielzeug für Bewegung geht, darf dieser Flieger nicht fehlen. Meine Kinder lieben die leichten Styropor-Flugzeuge, die Gleitflug, Kurven und Loopings fliegen können. Hinterherrennen und viel Spaß ist garantiert! 😉
Durch verschiedene Größen sind die Wurfgleiter für jedes Alter geeignet.

Unsere Erfahrungen mit den kleinen Flugzeugen findest du hier.

Auch Seifenblasen können ein einfaches Spielzeug sein um Bewegung im Freien zu fördern. Seifenblasen pusten macht natürlich viel Spaß, aber auch das hinterherlaufen und fangen ist super. Besonders motivierend ist es, wenn die Blasen unterschiedliche Größen haben.
Seifenblasenstäbe mit vielen kleinen Öffnungen sind auch perfekt geeignet, um viele Blubberbläschen durch Rennen mit dem Stab entstehen zu lassen. Probiert es doch einfach mal aus. Meistens kommen die Kinder von alleine darauf. Wenn nicht, dann macht doch einfach mit. Auch für uns Große ist der Spaßfaktor riesig! 

Spielsachen Bewegung

Flieg kleiner Schmetterling, flieg! Zwei kunterbunte Schmetterlinge flattern glücklich über die Wiese. Die Flügel bestehen aus dünnem Stoff, welcher über verstellbare Schultergurte und Fingerschlaufen angezogen wird. Er passt sich der Armbewegung des Kindes an, wodurch ein sehr realer Effekt erzielt wird. Das motiviert zum Umherrennen und Bewegen der Arme!
Ein schönes Bewegungsspielzeug, das natürlich auch ein tolles Kostüm für Fasching ist.

Fazit - Bewegungsspielzeug für draußen

Kinder können gar nicht genug an der frischen Luft sein. Wenn sie sich dort auch noch bewegen, dann legen wir einen guten Grundstein für eine gesunde Entwicklung.

Oft brauchen die Kids aber einen kleinen Anreiz, damit die Bewegung draußen auch Spaß macht.
Kleine Bewegungsspielsachen können die Kinder darin unterstützen sich draußen mehr zu bewegen.

Viele davon sind auch bei „schlechtem“ Wetter, wie Regen, Wind oder Schnee gut einsetzbar.
Somit sind die Kinder bei jedem Wetter körperlich aktiv und auch der Spaßfaktor kommt dabei nicht zu kurz!

Die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links sind Provisionslinks. Durch einen Kauf über diesen Link bekomme ich eine kleine Beteiligung am Umsatz. Dies hat für dich keine Auswirkungen auf den Preis.
Durch die Nutzung der Links unterstützt du meine Arbeit auf „Spielen und Toben“ und ermöglichst eine bannerfreie Werbeseite! Danke.
Ich benutze Affiliatelinks nur für Produkte, die wir auch selber verwenden und sich für uns bewährt haben.

Schreibe einen Kommentar